Zuwachs bekommen

  • Die Gemeinde der BALDUR Hörer ist mit Hans - Peter nebst Frau Gemahlin um ein neues weiteres Mitglied gewachsen. Wir trafen uns im vergangenen Jahr in Stuttgart auf den SDHT und wurden uns schnell einig. Die sollten es sein, zusammen mit einer Eclipse als Vorstufe - sonst keine. Heute war dann Tag der "Taufe" und der Übergabe in unserem Betrieb, den wir für uns alle mit einigen Fotos fest gehalten haben. Lieber Hans - Peter - Dir und Deiner Frau viele schöne Stunden vor den Teilen, die wir mit viel Herzblut wie immer gern "geschraubt" haben. Ich hoffe wir bekommen in Kürze von Dir ein Paar Zeilen zu Deinem Setup und Eindrücken hier an dieser Stelle. Danke auch an "Duke", der für uns die Türen aufgehalten hat.


    hier noch die Eindrücke des Kunden ....


    Guten Morgen Helmut,


    nochmal vielen Dank für die tollen Balduren und die Eclipse.

    Es ist der Wahnsinn. Ich hätte nicht gedacht, dass ich so etwas Tolles jemals besitzen würde.

    Allein schon die Größe und das absolut tolle Design.


    Also gestern habe ich einen mehr oder wenig guten CD Player, die Eclipse, die Balduren und dazu Lausprecher aus den 80er angeschlossen.

    Alter Vater, was da rauskam. Ich musste ein paar mal schauen, weil ich dachte was sind das für Lautsprecher.

    So ein warmer, homogener, harmonischer und ausgelichener Klang. Das war so eine Einheit.


    (Dolly war auch total fasziniert! - Ich kenne diese Lautsprecher nur sehr ausgewogen und direkt. Das war bisher so ein technischer Sound)!


    Der Wahnsinn war auch das Volumen, die Natürlichkeit und der raumerfüllende Klang.

    Das hatte ich bisher nur bei Elektrostaten erlebt, durch die große Fläche der Lautsprecher. (Also nur das Raumvolumen der Elektrostaten)

    Das ist der Hammer!!!!





    audiovalveforum.de/upload/index.php?attachment/20/


    Es gibt auch noch ein kleines Video dazu.


    Bitte diesen Link ...